09.01.2019

Neujahrsempfang 2019 gut besucht


Mit 400 Besuchern war auch der diesjährige Neujahrsempfang in der Stadthalle ein voller Erfolg. Bürgermeister Markus Keller freute sich über die zahlreichen Gäste und durfte darunter auf politischer Seite den Bundestagsabgeordneten Thorsten Frei, den Landesminister der Justiz und für Europa Guido Wolf, den Landtagsabgeordneten Lars Patrick Berg, sowie den Landrat Sven Hinterseh begrüßen. Stellvertretend für die Wirtschaft begrüßte Bürgermeister Markus Keller den IHK-Vizepräsidenten Dr. Steffen P. Würth, Firmengründer Albert Metz und sein Sohn Christian Metz und Andreas Pöschel vom Schwarzwaldhof.

Bürgermeister Markus Keller blickte positv auf das Jahr 2018 zurück und bedankte sich bei allen die ihn unterstützt haben. Der Breitbandausbau, steigende Einwohnerzahlen und Auszeichnungen für die Familienfreundlichkeit der Kommune und das Panoramabad hebte er heraus. Des Weiteren gab er einen Ausblick auf das Jahr 2019 und wies auf die anstehenden Projekte: den Schulcampus, die Sanierung Sportzentrums und der Ausbau des Pflegebereichs, sowie die kommende Kommunalwahl im Mai hin.

Der Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei lobte Blumberg und dessen Neujahrsempfang als einer der größten, besten und schönsten in der Region. Auch würdigte er die Arbeit und das kommunale Engagement, welches sich anhand von Investitionen im Stadtbild bemerkbar mache.

Minister der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg Guido Wolf stellte Blumberg in Verbindung mit Europa. Blumberg sei „der Inbegriff eines kleinen Europas“. Er erläuterte die grenzübergreifende  Zusammenarbeit mit der Schweiz und den wirtschaftlich profitablen Nutzen daraus. Die „Einheit in Vielfalt“ lebe man schon lange in Blumberg von A wie Achdorf bis Z wie Zollhaus. Wolf setzte sich bei den Anwesenden ein, Europa zu einer Herzensangelegenheit zu machen.

Der Landtagsabgeordnete Lars Patick Berg schilderte allgemeine Themen, wie die Digitalisierung, Gewalt gegen Polizeibeamte und eine bessere Bezahlung für Pflegekräfte ein.

Landrat Sven Hinterseh stellte die gemeinsamen Projekte zwischen Blumberg und dem Schwarzwald-Baar-Kreis dar. Beispielsweise führte er die Flugebelastung vom Züricher Flughafen, den Breitbandausbau oder den Nahverkehr auf.

Bestens umrahmt wurde der Neujahrsempfang von der Stadtkapelle Blumberg unter der Leitung von Musikdirektor Michael Jerg. Zum musikalischen Abschluss wurden die Europahymne, die Nationalhymne und das Badnerlied gespielt.

Die Stadt Blumberg freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2019.